Bio Garum

Ein Anruf an einem Sommertag 2021: „Könnt Ihr 400kg Fisch brauchen?“

Die Geschichte vom Bio-Garum. Eine Limited Edition

Nicht Wildfang, sondern Bio-zertifiziert sind die Fische, die für diese Charge verwendet wurden.

Und trotzdem wurden sie nicht extra für uns gefangen.

Da es sich in diesem Fall um einen „Notfall“ gehandelt hat und uns eigentlich kein Zuchtfisch in die Sauce kommt, gibt es dieses Garum nur so lange der Vorrat reicht. Eine Limited Edition.

 

An einem Sommertag 2021 kommt ein Anruf.

Nach einem Abflussrohrbruch in einem Fischbecken sind 200-400kg Bio-Eismeersaibling zur dringenden Weiterverarbeitung vorhanden. Nach einem Großaufgebot der Nachbarschaftshilfe wurden diese zeitgerecht tiefgekühlt und nun war dringend Absatz für die Betreiber der kleinen Fischzucht in Niederösterreich gefragt. Der Markt für tiefgekühlten Bio – Fisch ist in Österreich schleppend, und so kamen sie zu uns mit der Anfrage einer Fischsauceproduktion.

Der Eismeersaibling ist ein Fisch von herausragender Qualität. Beheimatet ist dieser normalerweise im Eismeer nördlich von Island. Im kleinbäuerlichen Betrieb ist es gelungen, die Lebensbedingungen im alpenländischem Raum am Ursprung der Pielach für diesen Fisch zu schaffen.

Da konnten wir nicht wiederstehen 🙂

Also haben wir wie gewohnt den Fisch mit Koji und Salz vermengt und ihn nun über ein Jahr fermentieren lassen.

Das Ergebnis liegt ganz nah bei dem der Wildfangsauce. Fruchtig, braune Butter und einen ordentlichen Wumms Umami.

 

Reifedauer: ca. 14 Monate

Mehr erfahren