Beiried Sashimi


Rezept von: Lukas

Zutaten

  • 400 g Beiried (in 2 Scheiben a 200 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 cm Ingwer
  • 100 ml Sojasauce
  • 50 ml Sake
  • Rettichscheiben/streifen
  • Gurkenscheiben/streifen
  • Wasabi oder Kren
  • Eiswürfelwasser

Die einzelnen Schritte

Den Knoblauch mit dem Ingwer fein reiben und mit der Sojasauce mischen. Die Steaks damit mindestens 4 h im Kühlschrank marinieren.
Danach rausnehmen und kurz abtropfen lassen und trockentupfen. Die Gurken und den Rettich nach Geschmack dekorativ schneiden.

Die trockenen Beiriedscheiben in einer heißen Pfanne mit ganz wenig öl bepinselt rasch von allen Seiten anbraten. Das Fleisch sollte ja roh sein. Dann sofort und ganz kurz in Eiswasser tauchen, trockentupfen und wieder einkühlen. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und mit der Sojasauce, dem Wasabi, dem Rettich und der Gurke genießen.

Am Besten würde es über Holzkohle kurz gegrillt.

www.luvifermente.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.