Zelten mit Selchfisch, Innviertler Creme fraiche, Salzzitrone und Brunnenkresse

Rezept von: Lukas

Zutaten

Für die Zelten (16 Teiglinge):

  • 500 g Mehl Type 700
  • 10 g Öl
  • 15 g Salz
  • 10 g Weinstein
  • 15 g Zucker
  • 20 g Germ
  • 1 Ei
  • 300 g Sauermilch (Buttermilch)
  • 30 g Roggen-Sauerteig
  • 40 g Schabzieger Klee-Samen in 100 g Wasser über Nacht eingeweicht (alt. Bockshornklee)
  • etwas Sonnenblumenöl

Sonstiges:

  • Geräucherte Lachsforelle geschnitten oder g´selchte Reinanke ausgelöst
  • Creme fraiche
  • gelber Saiblings Kaviar
  • frische Brunnenkresse
  • Helle Sojasauce zum Abschmecken
  • Salzzitronenwürfel

Die einzelnen Schritte

Für die Zelten alle Zutaten in einer Rührmaschine mit Knethaken langsam mischen; wenn der Teig gebunden ist, schneller schalten und ca. 10 Minuten kneten lassen. Das Backrohr auf 250 °C Ober- Unterhitze vorheizen. Einmal gehen lassen und dann in 80 g Stücke Teilen. Diese ölen und wiederum gehen lassen. Dann dünn und Rund wie eine Pizza ausrollen und auf einem heißen Stein oder einem umgedrehten Blech fertigbacken.

Mit der Creme fraiche (abgeschmeckt mit heller Shoyu), dem Räucherfisch, Kaviar, Salzzitronenwürfel und Brunnenkresse toppen.

www.luvifermente.eu

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *